Was zeichnet RS-Vital aus?
Der Online-Shop von RS-Vital – Sich Gutes tun unterscheidet sich von klassischen anderen Online-Shops. Im Laufe der Firmengeschichte wandelte sich der Online-Shop zum Anbieter eigener Produkte und Marken, die nur exklusiv im RS-Vital-Shop angeboten werden. Interessieren Sie Eckpunkte und Meilensteine aus der Firmengeschichte? Dann finden Sie in den nachfolgenden Zeilen einige Informationen.

Wo befindet sich der Firmensitz?
Die Entscheidung einen Online-Versandhandel zu gründen, traf der damals 52-jährige Künzelsauer Firmengründer Reinhard Stengel im Dezember 2001. Als Einmannbetrieb gegründe, ist RS Vital auch heute noch ein inhabergeführtes Unternehmen und arbeitet mittlerweile von Heidelberg aus.

2002 - die Gründung
Es waren massive gesundheitliche Probleme des Firmengründers, die den Impuls zu Gründung von RS Vital gaben. Zu jener Zeit kam gerade die Wasser & Salz Bewegung in Gang. Vieles was der Firmengründer über die Bedeutung von Salz in unserem Organismus erkannte und welchen Einfluss es auf unsere Körperfunktionen hat, klang plausibel. Mit Salz fing alles an. Damals 2002 war es nicht einfach, Kristallsalz aus den Ausläufern des Himalajas als Wiederverkäufer zu erhalten. Und die Preise waren in der Zeit exorbitant hoch. Nachdem der Firmengründer Linderung seiner gesundheitlichen Probleme am eigenen Leib erfahren hatte, wollte er aus persönlicher Überzeugung mit dem Verkauf von Kristallsalz beginnen. Die Vorbereitungen dazu begannen. Der Künzelsauer Kaufmann Reinhard Stengel verkaufte seine Handelsvertretung und gründete einen Online-Versandhandel. Am 22. Februar 2002 wurde die Firmengründung offiziell bei der zuständigen Behörde registriert. Im März 2002 war der damals noch „RS-Versand“ genannte Online-Shop im Internet zu finden. Rein technisch war das damals eine Herausforderung. Im Gegensatz zu heute, gab es fast kein Angebot an Software für Online-Shops. Und das, was es aus dem Ausland kam, erfüllte nicht die Voraussetzungen des Deutschen Rechts.

So waren Kristallsalz, Kristallsalz-Lampen und auch eine Salz-Kosmetik vom Toten Meer am Anfang Bestandteil des Sortiments. In der Zeit waren wir auch noch über www.salzstengel.de erreichbar. Dies änderte sich 2003 mit einer neuen Internetadresse www.rs-vital.de. So ist unser Firmenjubiläum auch ein Jubiläum von Produkten. Seit 10 Jahren vertreiben wir Himalaja Kristallsalz und seit 10 Jahren führen wir alle AHAVA Kosmetik Produkte in unserem Sortiment. Inzwischen ist AHAVA die weltbekannte führende Kosmetikserie vom Toten Meer. Im Jahre 2002 allerding war AHAVA in Deutschland noch recht unbekannt.

Als Büro stand in der Gründerzeit nur ein Zimmer im Wohnbereich des Firmengründers zu Verfügung. Das Lager von RS-Vital bestand zu jener Zeit nur aus einem sehr großen, aber dafür sehr edlem Kellerraum. Es dauerte nicht lange, dann kamen noch Garagen als Vorlager hinzu. Bereits nach 8 Monaten schrieb RS-Vital schwarze Zahlen und der Firmengründer konnte von seinen Umsätzen leben. Gegen Ende 2002 wurde das Sortiment um einige Nahrungsergänzungsmittel erweitert. Es kamen Umkehrosmoseanlagen, die reines Wasser produzierten, hinzu. Diese Anlagen gehören heute, da zu erklärungsintensiv, nicht mehr zum Produktsortiment. Aber das RS-Vital-Team bereitet noch heute seinen Kaffee mit Osmosewasser zu und man kann auch im Betrieb Osmose-Wasser trinken.

Der Firmengründer wurde durch seine persönlichen Erfahrungen offener für alternative medizinische Behandlungen. Gemäß der Schulmedizin hätte der Firmengründer seine Arbeit wegen eines langjährigen Wirbelsäulenleidens gar nicht mehr ausführen können. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde dem Firmengründer mitgeteilt: „Ihnen kann man nicht helfen, damit müssen Sie leben“. Fakt ist, dass der Firmengründer seit 2002 sehr gut damit leben kann und keinerlei Beschwerden mehr auf diesem Gebiet verspürt. Deshalb besuchte der Firmengründer erstmals im Februar des Jahres 2003 die internationale BIO-FACH, die weltgrößte BIO-Messe, auf der Suche nach natürlichen Nahrungsergänzungen für unser Wohlbefinden. Dies führte zu einer Erweiterung des Sortiments. Die schriftlichen Unterlagen, wie Fachinformationen, Preisliste usw., die man damals den Kunden zur Verfügung stellte, waren im Vergleich zu heute, noch sehr bescheiden.

2003 - ein Meilenstein in der Firmengeschichte
2003 war für die weitere Entwicklung der RS-Vital-Firmengeschichte ein Meilenstein. Ein Marokkaner bot dem Firmengründer an, doch Arganöl zu vertreiben. Internet-Recherchen über Arganöl in Frankreich, den USA, aber auch Informationen auf der Website der Krebsforschungszentrale in Heidelberg, veranlassten den Firmengründer zu der Entscheidung, dieses Arganöl muss her. Aber wer kannte in Deutschland im Jahre 2003 marokkanisches Arganöl? Eigentlich keiner! So war die Bestellung einer Palette Arganöl, welches sehr teuer ist, ein finanzielles Risiko. Im Juni 2003 war es dann soweit, RS-Vital-Shop wurde der erste Anbieter von BIO-Arganöl im deutschsprachigen Raum. Gleich von Anfang an, gehörte ein vollständiges Sortiment an Arganöl-Produkten zum Liefersortiment. Dazu gehörte schon damals: BIO-Arganöl als Speiseöl, Arganöl-Seife, kosmetisches Arganöl, Gesichtspflege aus Arganöl zusammen mit Aprikosenkernöl und Haaröl.

Glückliche Zufälle bewirkten, dass die Medien zu jener Zeit das Thema Arganöl aufgriffen. Sie berichteten in Magazinen und im Fernsehen über die gesundheitlichen Vorteile dieses Öls, aber auch über die besonders positiven Eigenschaften dieses Öls für die Haut. Da es damals fast keine Anbieter für Arganöl gab, landeten viele Interessenten im Online-Shop bei RS-Vital oder bei inzwischen einem weiteren Anbieter. So begann allmählich der erfolgreiche Verkauf von Arganöl-Produkten in Deutschland.

2004 - die Vergrößerung
Der RS-Vital Versandhandel bestand bis zum Juni 2004 nur aus zwei Personen, Firmengründer Reinhard Stengel und seiner Ehefrau. Nach der Rückkehr aus einem Urlaub traute man seinen Augen nicht. Es gab so viele Bestellungen, die von 2 Personen nicht mehr zu bewältigen waren. Deshalb zog RS-Vital im Sommer 2004 in größere Betriebsräume um. In diesem Gewerbepark war bereits schon 2003 ein Lager angemietet wurden. Es wurde alles zu klein. Zusätzliches Personal wurde eingestellt. Jetzt war der Knoten geplatzt und es ging weiter aufwärts. Fast alle Mitarbeiterinnen, die 2004 bei RS-Vital arbeiteten, gehören im Jubiläumsjahr 2012 noch zu unserem Personal.

2005 - eigene Marken
Das Jahr 2005 brachte RS-Vital wieder einen entscheidenden Schritt weiter. Es wurde begonnen eigene Marken zu vermarkten. RS-Vital – Sich Gutes tun, Argansan, SaniaHair und Naturisan wurden eingetragene Marken. Unter der Marke Argansan wurden erstmal Arganöl-Kapseln am deutschen Markt angeboten. In 2005 bietet RS-Vital als erstes Deutsches Unternehmen Haarpflege mit Arganöl als Shampoo und Haarkur an und wird somit Markteinführer von Arganöl-Haarpflege.

2006 - Änderung der Rechtsform
Aus dem Einzelunternehmen mit dem Inhaber Reinhard Stengel wurde die RS Vital-Versand Ltd. & Co. KG. Durch das permanente Wachsen kam die Überlegung auf, für das vollhaftende Unternehmen eine andere Rechtsform zu wählen. Zur Diskussion standen eine GmbH oder GmbH & Co. KG. Um den Wechsel nicht unnötig zu komplizieren und Kosten zu sparen wurde eine englische Limited gegründet, die jedoch ausschließlich in Deutschland aktiv ist und hier als RS Vital-Versand & Co. KG auftritt.

2007 - 5-jähriges Jubiläum
Zum 5 jährigen Firmenjubiläum konnten erstmals Kunden an einem Preisausschreiben teilnehmen. Der Hauptgewinn war ein Wellness- und Gourmet-Wochenende im einem bayrischen 4 Sterne Parkhotel.

2007 gab es bei RS Vital einen entscheidenden Organisationswechsel. Es wurde eine hochprofessionelle Software (ERP System) in Betrieb genommen, die speziell auf die Bedürfnisse des Versandhandels ausgerichtet ist. Dadurch konnten viele Betriebs- und Abwicklungsaufträge wesentlich besser organisiert werden. Dies brachte eine Arbeitszeitersparnis von 70% und eine deutliche Reduzierung der Fehlerquote im Versand. Damit ist jetzt RS-Vital, obwohl ein Nischenanbieter, organisiert wie viele größere mittelständische Unternehmen. Das Bestreben des Firmengründers war immer, entsprechend der Betriebsgröße so professionell wie sinnvoll zu arbeiten.

2009 - Sortimentserweiterung
Die Erfahrungen des Firmengründers aus der professionellen Haarpflege vor der Gründung von RS-Vital – Sich Gutes tun machen sich jetzt in der Erweiterung der eigenen Haarpflegeserie SaniaHair kenntlich. Seit dieser Zeit wächst der Kundenkreis, der die SaniaHair Haarpflege regelmäßig bestellt, ständig. Das Wohlbefinden unserer Kunden war der Ansporn zur Einführung von Kokoswasser 2009 bei RS-Vital, welche sehr erfolgreich verlief.

2010 – Schwerpunkt auf eigene Kosmetik
Die Argansan COSMETIC wird ein großer Erfolg. Reinste Arganöl Naturkosmetik mit wenigen, aber hoch dosierten natürlichen Wirkstoffen, darauf scheinen die Kunden gewartet zu haben. Die Argansan Arganöl Kosmetik, die sich durch eine einmalige Hautverträglichkeit auszeichnet, wird zu einem großen Erfolg, der immer noch anhält. Seit 2010 erstellt RS-Vital seine ansprechenden Kataloge im eigenen Unternehmen. Das Erscheinungsbild nach außen wird damit noch professioneller. Auch steht seit 2010 den Kunden ein neuer High-End Online-Shop zur Verfügung, der sich nicht nur optisch abhebt, sondern den Bestellprozess deutlich vereinfacht. Die Software zu diesem Shop wird auch von bekannten Großunternehmen im e-commerce genutzt. Die Änderung des Online-Shops war ein sehr wichtiger Schritt in der Firmengeschichte.

2011 Sortimentserweiterung
Nicht nur mit dekorativer Naturkosmetik wird das Sortiment erweitert. Auch die Argansan Arganöl-Kosmetik wird durch neue innovative Produkte erweitert, wie Feuchtigkeitscreme 40 plus und die Arganöl-Kaviar Creme. Im Herbst 2011 erscheinen die anspruchsvollen Kataloge erstmalig getrennt nach Sortimenten.

2012 - 10-jähriges Jubiläum

2015 - Veränderung
RS Vital zieht nach Heidelberg, bleibt inhabergeführt, transparent und serviceorientiert. 

Was zeichnet RS-Vital aus? Der Online-Shop von RS-Vital – Sich Gutes tun unterscheidet sich von klassischen anderen Online-Shops. Im Laufe der Firmengeschichte wandelte sich der Online-Shop zum... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was zeichnet RS-Vital aus?
Der Online-Shop von RS-Vital – Sich Gutes tun unterscheidet sich von klassischen anderen Online-Shops. Im Laufe der Firmengeschichte wandelte sich der Online-Shop zum Anbieter eigener Produkte und Marken, die nur exklusiv im RS-Vital-Shop angeboten werden. Interessieren Sie Eckpunkte und Meilensteine aus der Firmengeschichte? Dann finden Sie in den nachfolgenden Zeilen einige Informationen.

Wo befindet sich der Firmensitz?
Die Entscheidung einen Online-Versandhandel zu gründen, traf der damals 52-jährige Künzelsauer Firmengründer Reinhard Stengel im Dezember 2001. Als Einmannbetrieb gegründe, ist RS Vital auch heute noch ein inhabergeführtes Unternehmen und arbeitet mittlerweile von Heidelberg aus.

2002 - die Gründung
Es waren massive gesundheitliche Probleme des Firmengründers, die den Impuls zu Gründung von RS Vital gaben. Zu jener Zeit kam gerade die Wasser & Salz Bewegung in Gang. Vieles was der Firmengründer über die Bedeutung von Salz in unserem Organismus erkannte und welchen Einfluss es auf unsere Körperfunktionen hat, klang plausibel. Mit Salz fing alles an. Damals 2002 war es nicht einfach, Kristallsalz aus den Ausläufern des Himalajas als Wiederverkäufer zu erhalten. Und die Preise waren in der Zeit exorbitant hoch. Nachdem der Firmengründer Linderung seiner gesundheitlichen Probleme am eigenen Leib erfahren hatte, wollte er aus persönlicher Überzeugung mit dem Verkauf von Kristallsalz beginnen. Die Vorbereitungen dazu begannen. Der Künzelsauer Kaufmann Reinhard Stengel verkaufte seine Handelsvertretung und gründete einen Online-Versandhandel. Am 22. Februar 2002 wurde die Firmengründung offiziell bei der zuständigen Behörde registriert. Im März 2002 war der damals noch „RS-Versand“ genannte Online-Shop im Internet zu finden. Rein technisch war das damals eine Herausforderung. Im Gegensatz zu heute, gab es fast kein Angebot an Software für Online-Shops. Und das, was es aus dem Ausland kam, erfüllte nicht die Voraussetzungen des Deutschen Rechts.

So waren Kristallsalz, Kristallsalz-Lampen und auch eine Salz-Kosmetik vom Toten Meer am Anfang Bestandteil des Sortiments. In der Zeit waren wir auch noch über www.salzstengel.de erreichbar. Dies änderte sich 2003 mit einer neuen Internetadresse www.rs-vital.de. So ist unser Firmenjubiläum auch ein Jubiläum von Produkten. Seit 10 Jahren vertreiben wir Himalaja Kristallsalz und seit 10 Jahren führen wir alle AHAVA Kosmetik Produkte in unserem Sortiment. Inzwischen ist AHAVA die weltbekannte führende Kosmetikserie vom Toten Meer. Im Jahre 2002 allerding war AHAVA in Deutschland noch recht unbekannt.

Als Büro stand in der Gründerzeit nur ein Zimmer im Wohnbereich des Firmengründers zu Verfügung. Das Lager von RS-Vital bestand zu jener Zeit nur aus einem sehr großen, aber dafür sehr edlem Kellerraum. Es dauerte nicht lange, dann kamen noch Garagen als Vorlager hinzu. Bereits nach 8 Monaten schrieb RS-Vital schwarze Zahlen und der Firmengründer konnte von seinen Umsätzen leben. Gegen Ende 2002 wurde das Sortiment um einige Nahrungsergänzungsmittel erweitert. Es kamen Umkehrosmoseanlagen, die reines Wasser produzierten, hinzu. Diese Anlagen gehören heute, da zu erklärungsintensiv, nicht mehr zum Produktsortiment. Aber das RS-Vital-Team bereitet noch heute seinen Kaffee mit Osmosewasser zu und man kann auch im Betrieb Osmose-Wasser trinken.

Der Firmengründer wurde durch seine persönlichen Erfahrungen offener für alternative medizinische Behandlungen. Gemäß der Schulmedizin hätte der Firmengründer seine Arbeit wegen eines langjährigen Wirbelsäulenleidens gar nicht mehr ausführen können. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde dem Firmengründer mitgeteilt: „Ihnen kann man nicht helfen, damit müssen Sie leben“. Fakt ist, dass der Firmengründer seit 2002 sehr gut damit leben kann und keinerlei Beschwerden mehr auf diesem Gebiet verspürt. Deshalb besuchte der Firmengründer erstmals im Februar des Jahres 2003 die internationale BIO-FACH, die weltgrößte BIO-Messe, auf der Suche nach natürlichen Nahrungsergänzungen für unser Wohlbefinden. Dies führte zu einer Erweiterung des Sortiments. Die schriftlichen Unterlagen, wie Fachinformationen, Preisliste usw., die man damals den Kunden zur Verfügung stellte, waren im Vergleich zu heute, noch sehr bescheiden.

2003 - ein Meilenstein in der Firmengeschichte
2003 war für die weitere Entwicklung der RS-Vital-Firmengeschichte ein Meilenstein. Ein Marokkaner bot dem Firmengründer an, doch Arganöl zu vertreiben. Internet-Recherchen über Arganöl in Frankreich, den USA, aber auch Informationen auf der Website der Krebsforschungszentrale in Heidelberg, veranlassten den Firmengründer zu der Entscheidung, dieses Arganöl muss her. Aber wer kannte in Deutschland im Jahre 2003 marokkanisches Arganöl? Eigentlich keiner! So war die Bestellung einer Palette Arganöl, welches sehr teuer ist, ein finanzielles Risiko. Im Juni 2003 war es dann soweit, RS-Vital-Shop wurde der erste Anbieter von BIO-Arganöl im deutschsprachigen Raum. Gleich von Anfang an, gehörte ein vollständiges Sortiment an Arganöl-Produkten zum Liefersortiment. Dazu gehörte schon damals: BIO-Arganöl als Speiseöl, Arganöl-Seife, kosmetisches Arganöl, Gesichtspflege aus Arganöl zusammen mit Aprikosenkernöl und Haaröl.

Glückliche Zufälle bewirkten, dass die Medien zu jener Zeit das Thema Arganöl aufgriffen. Sie berichteten in Magazinen und im Fernsehen über die gesundheitlichen Vorteile dieses Öls, aber auch über die besonders positiven Eigenschaften dieses Öls für die Haut. Da es damals fast keine Anbieter für Arganöl gab, landeten viele Interessenten im Online-Shop bei RS-Vital oder bei inzwischen einem weiteren Anbieter. So begann allmählich der erfolgreiche Verkauf von Arganöl-Produkten in Deutschland.

2004 - die Vergrößerung
Der RS-Vital Versandhandel bestand bis zum Juni 2004 nur aus zwei Personen, Firmengründer Reinhard Stengel und seiner Ehefrau. Nach der Rückkehr aus einem Urlaub traute man seinen Augen nicht. Es gab so viele Bestellungen, die von 2 Personen nicht mehr zu bewältigen waren. Deshalb zog RS-Vital im Sommer 2004 in größere Betriebsräume um. In diesem Gewerbepark war bereits schon 2003 ein Lager angemietet wurden. Es wurde alles zu klein. Zusätzliches Personal wurde eingestellt. Jetzt war der Knoten geplatzt und es ging weiter aufwärts. Fast alle Mitarbeiterinnen, die 2004 bei RS-Vital arbeiteten, gehören im Jubiläumsjahr 2012 noch zu unserem Personal.

2005 - eigene Marken
Das Jahr 2005 brachte RS-Vital wieder einen entscheidenden Schritt weiter. Es wurde begonnen eigene Marken zu vermarkten. RS-Vital – Sich Gutes tun, Argansan, SaniaHair und Naturisan wurden eingetragene Marken. Unter der Marke Argansan wurden erstmal Arganöl-Kapseln am deutschen Markt angeboten. In 2005 bietet RS-Vital als erstes Deutsches Unternehmen Haarpflege mit Arganöl als Shampoo und Haarkur an und wird somit Markteinführer von Arganöl-Haarpflege.

2006 - Änderung der Rechtsform
Aus dem Einzelunternehmen mit dem Inhaber Reinhard Stengel wurde die RS Vital-Versand Ltd. & Co. KG. Durch das permanente Wachsen kam die Überlegung auf, für das vollhaftende Unternehmen eine andere Rechtsform zu wählen. Zur Diskussion standen eine GmbH oder GmbH & Co. KG. Um den Wechsel nicht unnötig zu komplizieren und Kosten zu sparen wurde eine englische Limited gegründet, die jedoch ausschließlich in Deutschland aktiv ist und hier als RS Vital-Versand & Co. KG auftritt.

2007 - 5-jähriges Jubiläum
Zum 5 jährigen Firmenjubiläum konnten erstmals Kunden an einem Preisausschreiben teilnehmen. Der Hauptgewinn war ein Wellness- und Gourmet-Wochenende im einem bayrischen 4 Sterne Parkhotel.

2007 gab es bei RS Vital einen entscheidenden Organisationswechsel. Es wurde eine hochprofessionelle Software (ERP System) in Betrieb genommen, die speziell auf die Bedürfnisse des Versandhandels ausgerichtet ist. Dadurch konnten viele Betriebs- und Abwicklungsaufträge wesentlich besser organisiert werden. Dies brachte eine Arbeitszeitersparnis von 70% und eine deutliche Reduzierung der Fehlerquote im Versand. Damit ist jetzt RS-Vital, obwohl ein Nischenanbieter, organisiert wie viele größere mittelständische Unternehmen. Das Bestreben des Firmengründers war immer, entsprechend der Betriebsgröße so professionell wie sinnvoll zu arbeiten.

2009 - Sortimentserweiterung
Die Erfahrungen des Firmengründers aus der professionellen Haarpflege vor der Gründung von RS-Vital – Sich Gutes tun machen sich jetzt in der Erweiterung der eigenen Haarpflegeserie SaniaHair kenntlich. Seit dieser Zeit wächst der Kundenkreis, der die SaniaHair Haarpflege regelmäßig bestellt, ständig. Das Wohlbefinden unserer Kunden war der Ansporn zur Einführung von Kokoswasser 2009 bei RS-Vital, welche sehr erfolgreich verlief.

2010 – Schwerpunkt auf eigene Kosmetik
Die Argansan COSMETIC wird ein großer Erfolg. Reinste Arganöl Naturkosmetik mit wenigen, aber hoch dosierten natürlichen Wirkstoffen, darauf scheinen die Kunden gewartet zu haben. Die Argansan Arganöl Kosmetik, die sich durch eine einmalige Hautverträglichkeit auszeichnet, wird zu einem großen Erfolg, der immer noch anhält. Seit 2010 erstellt RS-Vital seine ansprechenden Kataloge im eigenen Unternehmen. Das Erscheinungsbild nach außen wird damit noch professioneller. Auch steht seit 2010 den Kunden ein neuer High-End Online-Shop zur Verfügung, der sich nicht nur optisch abhebt, sondern den Bestellprozess deutlich vereinfacht. Die Software zu diesem Shop wird auch von bekannten Großunternehmen im e-commerce genutzt. Die Änderung des Online-Shops war ein sehr wichtiger Schritt in der Firmengeschichte.

2011 Sortimentserweiterung
Nicht nur mit dekorativer Naturkosmetik wird das Sortiment erweitert. Auch die Argansan Arganöl-Kosmetik wird durch neue innovative Produkte erweitert, wie Feuchtigkeitscreme 40 plus und die Arganöl-Kaviar Creme. Im Herbst 2011 erscheinen die anspruchsvollen Kataloge erstmalig getrennt nach Sortimenten.

2012 - 10-jähriges Jubiläum

2015 - Veränderung
RS Vital zieht nach Heidelberg, bleibt inhabergeführt, transparent und serviceorientiert. 

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen